Datenschutz

Wir, die Golem Media GmbH, betreiben ein Internetportal unter der Adresse https://www.akademie.golem.de („akademie.golem.de“ oder „die Website“). Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer ist uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Wir beachten selbstverständlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und werden personenbezogene Daten der Nutzer nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten. Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir zugleich unserer Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO Ihnen gegenüber nach.

A. Verantwortlicher und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

Golem Media GmbH
Köpenicker Str. 54
10179 Berlin

Telefon: +49 30 6290111-0

E-Mail: datenschutz@golem.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

Rechtsanwalt Thorsten Feldmann, LL.M. (USA)
JBB Data Consult GmbH
Christinenstraße 18-19
10119 Berlin

E-Mail: datenschutz@golem.de

B. Personenbezogene Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

1. Personenbezogene Daten

Nach der DS-GVO sind personenbezogene Daten „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden ‚betroffene Person‘) beziehen“; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Allgemeine Nutzung der Website

Sie können unsere Webseite grundsätzlich ohne die gesonderte Angabe personenbezogener Daten einsehen. Jedoch fallen bei der Nutzung einige technische Daten an. Hinsichtlich solcher Daten gilt Folgendes:

Die dieser Seite zugrunde liegenden Hosting-Dienstleistungen werden von der RAIDBOXES GmbH (Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster, Deutschland) erbracht. Die RAIDBOXES GmbH bietet Software-as-a-Service (SaaS) Dienstleistungen im Rahmen eines Cloud-Hostings an.

Wenn unsere Internetseiten durch Internetnutzer besucht werden, speichern wir, bzw. unser Hoster Die RAIDBOXES GmbH, automatisch Server-Log-Files mit Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich um:

Browsertyp
Betriebssystem
Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)
Hostname (IP Adresse)

Diese Daten können wir bzw. die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier (verlinken: https://raidboxes.de/datenschutzerklaerung/) eingesehen werden.

Wir haben darüber hinaus einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV) geschlossen. Dieser Vertrag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffsmöglichkeiten der RAIDBOXES GmbH auf Daten. Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind.

Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier in den vorherigen genannten Zwecken.

3. Anmeldung zu oder Interesse an einer Veranstaltung

Je nach Veranstaltung können Sie sich entweder über eine unverbindliche Anmeldung auf eine Interessentenliste für die auf unserer Seite präsentierten Veranstaltungen setzen lassen oder sich bereits verbindlich dazu anmelden. In der Folge wird der Veranstalter mit Ihnen Kontakt aufnehmen und alle weiteren gegebenenfalls noch erforderlichen Fragen mit Ihnen abklären. Um diese Vorgänge zu ermöglichen, erheben wir gewisse Daten von Ihnen, namentlich:

- Vor- und Nachname
- Firma
- Postadresse
- E-Mail-Adresse
- Name, Datum und Ort der ausgewählten Veranstaltung[…]

Für einige der angebotenen Veranstaltungen nutzen wir zur Registrierung das Portal „Eventbrite“, welches von der Eventbrite Inc., 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend „Eventbrite“) betrieben wird. Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, werden Sie auf die Website von Eventbrite weitergeleitet. Auf die Verarbeitungen bei Eventbrite haben wir keinen Einfluss und Sie werden von Eventbrite gesondert über die dort stattfindenden Verarbeitungen informiert. Eventbrite verarbeitet personenbezogene Daten in den USA; nimmt aber an dem EU-US-Privacy-Shield teil, so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt ist. Wenn Sie sich bei Eventbrite für eine Veranstaltung anmelden, erhalten wir von Eventbrite Zugriff auf die von Ihnen dort angegebenen Daten.

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns direkt oder indirekt über Eventbrite mitgeteilt haben, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen für den sich anbahnenden Vertrag zwischen dem Veranstalter und Ihnen bzw. im Falle einer verbindlichen Anmeldung zur Erfüllung eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Zudem verarbeiten wir die Daten, zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, namentlich, um die Vermittlung gegenüber dem Veranstalter abrechnen und uns ggf. gegen Rechtsansprüche verteidigen oder solche Ansprüche geltend machen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

4. Newsletterdienst

Im Rahmen einer Anmeldung zu einer Veranstaltung fragen wir Sie außerdem, ob wir Ihnen auch weitere News und Angebote von Golem.de zuschicken dürfen. Sollten Sie einwilligen, speichern und nutzen wir die in Punkt 3 genannten Daten zu diesem Zweck.

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt dieses Newsletters jederzeit widerrufen. Dies berührt allerdings nicht die zuvor vorgenommenen Verarbeitungen. Richten Sie den Widerruf bitte an eine der oben genannten E-Mail-Adressen. Sie können zusätzlich den dafür vorgesehenen Link im Newsletter nutzen. Hierfür entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO und Art. 95 i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

5. Kontakt per E-Mail

Wenn Sie mit uns Kontakt per E-Mail aufnehmen, verarbeiten wir zumindest Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere in der E-Mail enthaltenen personenbezogenen Daten. Dies geschieht ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im vorgenannten Zweck.

C. Empfänger der Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, ggfs. Zahlungsdienstleister und Telekommunikationsdienste.

Soweit Sie sich auf die Interessentenliste für eine unserer Veranstaltungen eintragen, übermitteln wir Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken an den auf der jeweiligen Veranstaltungsseite bekanntgegebenen Organisator der Veranstaltung, der Sie per E-Mail kontaktieren wird.

Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht und nur dann statt, soweit sie zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.

D. Speicherdauer

Unsere Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht. Nehmen Sie Kontakt per E-Mail mit uns auf, so speichern wir Ihre Daten für 5 Jahre nach dem Ende unserer aktiven Kommunikationsbeziehung und löschen die Daten anschließend zum Ende des jeweiligen Jahres.

Tragen Sie sich auf die Interessentenliste für eine Veranstaltung ein oder melden Sie sich für eine Veranstaltung an, so speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 3 Jahren, beginnend mit dem Ablauf des Jahres, in dem Sie sich eingetragen bzw. angemeldet haben, und löschen die Daten anschließend.

Sollten Sie sich für den Newsletterdienst angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

E. Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person:

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung:

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung:

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies kann per E-Mail an datenschutz@golem.de erfolgen oder im Falle des Newsletters durch das Anklicken des Abmeldelinks. Die Rechtmäßigkeit der zuvor erfolgten Verarbeitungen wird hiervon nicht berührt.

F. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie haben keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten teilweise nicht in der Lage, Ihnen alle unsere Services anzubieten.

G. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

H. Internetspezifische Verarbeitungen

Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Durch unsere Cookies fließen uns die Log-in-Daten, Informationen zu Ihrem Browsertyp und dessen Version, dem Datum und der Zeit des Besuchs bei uns sowie die Cookie-Nummer zu. Dieser Einsatz von Cookies im Rahmen der Registrierung sowie im weiteren Verlauf unseres Dienstes ermöglicht es uns, Sie zu erkennen, wenn Sie nach einer Session unser Internetangebot erneut besuchen.

Zudem werden Cookies genutzt zur Messung des Traffics, zur Bereitstellung diverser Services und zur Information über die Nutzung der Inhalte der Webseite. Insofern hier die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt, so sind diese immer pseudonymisiert.

Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Um herauszufinden, wie das bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers benutzen oder sich an den Hersteller wenden.

1. Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH

Unsere Website nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Die INFOnline GmbH verarbeitet hierzu die IP-Adresse sowie einen Client Identifier. Zudem verwendet Sie Cookies. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich.

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
Ankordata GmbH & Co. KG (https://www.ankordata.de/homepage/)
Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:

optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

2. Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Unser Abo Golem pur nutzt grundsätzlich kein Google Analytics.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf Golem.de ist die IP-Anonymisierung aktiviert, daher wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link

tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren (Javascript)

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Nutzung unserer Website. Die Daten werden für 26 Monate gespeichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

I. Andere Websites und Plattformen von Golem.de und von Dritten

Akademie.golem.de enthält u. a. Links auf die Homepage und Artikelseiten von Golem.de. Dort gilt die Datenschutzerklärung von Golem.de:

https://www.golem.de/sonstiges/Datenschutz.html

Akademie.golem.de enthält außerdem Links auf fremde Websites, z. B. Seiten der Veranstalter, Kooperationspartner wie Jobware und 4scotty oder externe Eventplattformen wie Eventbrite. Wenn Sie diese Links anklicken, können Dritte möglicherweise Daten von Ihnen erfassen oder weitergeben. Wir haben keinen Einfluss auf fremde Websites und legen Ihnen deshalb nahe, deren Datenschutzerklärungen durchzulesen, damit Sie verstehen, wie Informationen über Sie bei ihnen verarbeitet werden.

Aktuelle News und Top-Themen
aus der IT-Branche

Aktuelle News und Top-Themen
aus der IT-Branche

Unsere Schulungspartner

koop-logo-peter-knapp
koop-logo-syseleven

Unsere Schulungspartner

koop-logo-peter-knapp
koop-logo-syseleven