Hilfe für frustrierte ITler

Im Arbeitsalltag vieler ITler gibt es Blockaden, Frust und Stressfaktoren, welche die Arbeit unerfreulich machen und unnötig aufhalten. Doch das muss man nicht einfach hinnehmen. Verschiedene Techniken können helfen, auf Vorgesetzte, Kollegen und andere Faktoren Einfluss zu nehmen, um die eigene Situation zu verbessern.
In diesem Workshop erlernen Sie das Handwerkszeug dazu. Durch persönliche Abfragen vor Beginn des Seminars können sich die Trainer auf Ihr konkretes Problem einstellen und Lösungen mit Ihnen erarbeiten. Dafür nutzen sie unter anderem Elemente aus der Kommunikation, der Selbstorganisation und Verhandlungstechniken.

Inhalte (je nach Anliegen der Teilnehmer mit verschiedenen Schwerpunkten)

  • Effektive Vorbereitung auf schwierige Gespräche
  • Mobilisierung der eigenen Ressourcen, auch unter Druck
  • Umgang mit harten Gefühlen
  • Handfeste Skills und zentrales Know-how für eine effiziente und faire Verhandlung
  • Fragetechniken, Paraphrasieren, Argumentationsketten, Anchoring, integrative Verhandlungsführung
  • Kreativtechniken zur Entwicklung von Optionen und Lösungen
  • Tools und Werkzeuge für ein schnelleres Handeln
  • Grenzen setzen und Nein sagen
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten im Team (Erwartungsabgleich im Team)

KPIs

  • Sie lernen, Ihre Arbeit besser zu strukturieren und auf dieser Basis Grenzen zu setzen und Nein zu sagen.
  • Sie wissen, wie Sie sich selbst im Team optimal positionieren – in Ihrem eigenen Sinne wie auch im Sinne des gesamten Teams und des gemeinsamen Ziels.
  • Sie erkennen blockierende Faktoren für die Teamarbeit und können das Team beim Auflösen der Blockade anleiten.
  • Sie überzeugen in schwierigen Gesprächssituationen mit Souveränität, Überzeugungskraft und strukturiertem Vorgehen.
  • Sie lernen, wieder Spaß an der Arbeit zu entwickeln.

Methoden
Simulation typischer Situationen aus dem eigenen Alltag | Kurze Inputs | Diskussion | Individuelle Übungen | Selbstreflexion | Gruppenaktivitäten | Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer | Kollegiale Fallberatung | Bereitstellung von Materialien zur Vor- und Nachbereitung

Eckdaten
Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter, Mitarbeiter | Dauer: 2 Tage | Trainer: Florian Schader, Stefan Bayer | Ort: verschiedene

Teilnehmerzahl: mind. 6 – max. 14

Sollte der Workshop aufgrund höherer Gewalt, Erkrankung des Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer rechtzeitig vor dem Veranstaltungsdatum.

Soweit Sie sich für eine Teilnahme interessieren, bieten wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung an.
Der Veranstalter wird sich in der Folge mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die genauen Teilnahmebedingungen erläutern.
Über ihn erfolgt dann die verbindliche Anmeldung und Bestätigung.

Informationen zu Terminen für 2020 folgen in Kürze.

Uhrzeit:

9:00 – 18.30 Uhr

Preis:

1.600 € zzgl. MwSt.

In Kooperation mit:


Ihre Ansprechpartner für Fragen:

ansprechpartner_shirine_issa

Shirine Issa
Tel.: 030/311 02 636
E-Mail: s.issa@peter-knapp.com

  • Seminar: Hilfe für frustrierte ITler
Stefan Bayer

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Tätigkeitsschwerpunkte

Training
Kommunikation | Führung ohne Weisungsbefugnis | Verhandlung | Schwierige Gespräche führen | Einstieg in die Führungsrolle | Führungskräfte führen | Führung im Wandel | Remote Leading | Führung im digitalen Zeitalter | Führen durch Persönlichkeit | Führen mit Zielen und Delegationen

Coaching
Führungsrolle | Aufgaben als Führungskraft | Kommunikation | Werte | Umgang mit Konflikten | Politisches Agieren

Hilfe für frustrierte ITler

Im Arbeitsalltag vieler ITler gibt es Blockaden, Frust und Stressfaktoren, welche die Arbeit unerfreulich machen und unnötig aufhalten. Doch das muss man nicht einfach hinnehmen. Verschiedene Techniken können helfen, auf Vorgesetzte, Kollegen und andere Faktoren Einfluss zu nehmen, um die eigene Situation zu verbessern.
In diesem Workshop erlernen Sie das Handwerkszeug dazu. Durch persönliche Abfragen vor Beginn des Seminars können sich die Trainer auf Ihr konkretes Problem einstellen und Lösungen mit Ihnen erarbeiten. Dafür nutzen sie unter anderem Elemente aus der Kommunikation, der Selbstorganisation und Verhandlungstechniken.

Inhalte (je nach Anliegen der Teilnehmer mit verschiedenen Schwerpunkten)

  • Effektive Vorbereitung auf schwierige Gespräche
  • Mobilisierung der eigenen Ressourcen, auch unter Druck
  • Umgang mit harten Gefühlen
  • Handfeste Skills und zentrales Know-how für eine effiziente und faire Verhandlung
  • Fragetechniken, Paraphrasieren, Argumentationsketten, Anchoring, integrative Verhandlungsführung
  • Kreativtechniken zur Entwicklung von Optionen und Lösungen
  • Tools und Werkzeuge für ein schnelleres Handeln
  • Grenzen setzen und Nein sagen
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten im Team (Erwartungsabgleich im Team)

KPIs

  • Sie lernen, Ihre Arbeit besser zu strukturieren und auf dieser Basis Grenzen zu setzen und Nein zu sagen.
  • Sie wissen, wie Sie sich selbst im Team optimal positionieren – in Ihrem eigenen Sinne wie auch im Sinne des gesamten Teams und des gemeinsamen Ziels.
  • Sie erkennen blockierende Faktoren für die Teamarbeit und können das Team beim Auflösen der Blockade anleiten.
  • Sie überzeugen in schwierigen Gesprächssituationen mit Souveränität, Überzeugungskraft und strukturiertem Vorgehen.
  • Sie lernen, wieder Spaß an der Arbeit zu entwickeln.

Methoden
Simulation typischer Situationen aus dem eigenen Alltag | Kurze Inputs | Diskussion | Individuelle Übungen | Selbstreflexion | Gruppenaktivitäten | Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer | Kollegiale Fallberatung | Bereitstellung von Materialien zur Vor- und Nachbereitung

Eckdaten
Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter, Mitarbeiter | Dauer: 2 Tage | Trainer: Florian Schader, Stefan Bayer | Ort: verschiedene

Teilnehmerzahl: mind. 6 – max. 14

Sollte der Workshop aufgrund höherer Gewalt, Erkrankung des Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden können, informieren wir die Teilnehmer rechtzeitig vor dem Veranstaltungsdatum.

Soweit Sie sich für eine Teilnahme interessieren, bieten wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung an.
Der Veranstalter wird sich in der Folge mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die genauen Teilnahmebedingungen erläutern.
Über ihn erfolgt dann die verbindliche Anmeldung und Bestätigung.

Informationen zu Terminen für 2020 folgen in Kürze.

Uhrzeit:

10:00

Preis:

1.600 € zzgl. MwSt.

In Kooperation mit:


  • Seminar: Hilfe für frustrierte ITler

Aktuelle News und Top-Themen
aus der IT-Branche

Aktuelle News und Top-Themen
aus der IT-Branche

Unsere Schulungspartner

koop-logo-peter-knapp
koop-logo-syseleven
partner-logo-dbp

Unsere Schulungspartner

koop-logo-peter-knapp
koop-logo-syseleven
partner-logo-dbp